Viele Menschen schreiben Bucketlisten für ihr ganzes Leben oder ein bestimmtes Jahr. Das habe ich auch schon mal getan: Meine Bucket List 2021. Ich habe auch eine To-do-Liste, auf der alltägliche Dinge stehen, wie beispielsweise „Geburtstagsgeschenk für A. besorgen“. Viel schöner finde ich allerdings eine persönliche To-Want-Liste. Diese enthält schöne und wichtige Dinge, die ich gerne erleben und erledigen möchte. Sie motiviert mich, die Punkte umzusetzen und abzuhaken. Hier kommt sie, meine persönliche To-Want-Liste für das 1. Quartal 2024:

  1. Google Analytics oder ein anderes Tracking-Tool für meine Webseite einrichten.
  2. Die Feier für meinen runden Geburtstag dieses Jahr planen und vorbereiten.
  3. Jede Woche mindestens 35 km spazieren (oder laufen).
  4. Einen Wasserfilter bestellen. ✅ (Er wurde am 9.1. geliefert)
  5. Meine Windelfrei-Kursplanung für das erste Halbjahr 2024 fertigstellen. ✅ (Mir fehlen nur noch ein paar Raumbestätigungen)
  6. Meinen Blogartikel über mein Motto für 2024 schreiben. ✅ (Veröffentlicht am 14.1.2024: Mein Motto 2024.)
  7. Mit den Kindern vegane Schokocrossies herstellen.
  8. Das Rezept für vegane Schokocrossies verbloggen.
  9. Meinen Jahresrückblick 2023 schreiben und veröffentlichen.
  10. Konto bei Ubersuggest einrichten.
  11. Unterkunft buchen für das Live-Event von The Content Society (TCS) im April in Stuttgart. ✅ (Erledigt am 8.1.)
  12. Zugfahrt nach Stuttgart für das Live-Event von TCS buchen.
  13. Zugfahrt buchen für das diesjährige Abi-Treffen (30 Jahre!) in meiner Heimatstadt Reutlingen.
  14. Jede Woche mindestens zweimal mit Lotte (unserem Welpen) gezielt trainieren / ihr neue Sachen beibringen / üben.
  15. An der Blogdekade von The Content Society vom 11. – 20. Februar teilnehmen und dabei mind. 3 Artikel schreiben.
  16. Meine Vespa (Baujahr 1984) wieder fahrbereit bekommen.
  17. Kaputte Pflanzen auf dem Balkon aussortieren.
  18. Wenn Platz vorhanden ist: neue Balkonpflanzen besorgen.
  19. Die alten Holzfliesen des Balkons entfernen.
  20. Einen neuen, schönen Belag für den Balkon finden.
  21. Mich mit dem Tool Loom auseinandersetzen für Video-Feedbacks. ✅ (Das hat mehrere Stunden gedauert bis es geklappt hat, weil mein in die Jahre gekommenes Laptop mehrere Updates und Downloads benötigte)
  22. Netflix-Abo holen und „Emily in Paris“ schauen.
  23. Das zu klein gewordene Hochbett aus dem Zimmer der Kleinen verkaufen.
  24. Danach das Kinderzimmer umräumen mit den vorhandenen Möbeln.
  25. Das Buch „Hunde erziehen ohne Schimpfen“ lesen.
  26. Mir eine Massage gönnen.
  27. Mindestens eine meiner Schubladen des Schreibtischcontainers aufräumen.
  28. Drei neue Rezepte ausprobieren. (Nr. 1 am 11.1.: Kartoffelgratin, Nr. 2 am)

Ich werde immer mal wieder bei meiner Liste vorbeischauen und erledigte Dinge mit ✅ abhaken. Am Ende des Quartals werde ich Bilanz ziehen.

Hast du auch eine Liste? Stehen da vielleicht sogar gleiche oder ähnliche Dinge wie auf meiner Liste?