Seite wählen

Am 5. August war wieder Schulbeginn in Hamburg. Dies brachte tatsächlich Alltag in unseren Monat. Gefühlt war es etwas ruhiger als in den Vormonaten, aber durchaus nicht langweilig. Ich habe eine neue Aktivität gestartet, die ein Hobby für mich werden könnte. Was sonst noch los war bei mir in diesem Monat, das kannst du nun in meinem Monatsrückblick August 2021 lesen.

Kind Nr. 2 kommt ins Brückenjahr und hat Geburtstag

Ja, unser Kind geht immer noch in den gleichen Kindergarten. Allerdings hat sich für sie einiges geändert. Am 13. August wechselte unsere Kleine vom normalen Elementarbereich ins Brückenjahr. So wird das hier genannt, wenn die Vorschule im Kindergarten gemacht wird. Durch den Wechsel hat sie neue Bezugserzieher bekommen, die sie bereits aus dem Kita-Alltag kennt. Die Brückenjahrgruppe besteht aus 21 Kindern, die vorher in 3 verschiedenen Gruppen waren. Auch diese Kinder hat unsere Tochter vorher schon mal gesehen, aber hatte wenig gemeinsame Aktivitäten mit ihnen. In unserem Kindergarten bekommen die „Großen“ einen neuen eigenen Platz im Gebäude und sie haben ihr eigenes Federmäppchen mit Buntstiften vor Ort. Zudem machen sie drei Mal pro Woche etwas Vorschulmäßiges, wie das Kennenlernen von Zahlen, Buchstaben und Uhrzeit. Ansonsten sind noch einige Ausflüge geplant, die hoffentlich auch stattfinden können. Leider fallen Kinder wegen Corona oft hinten runter. Werden also nicht berücksichtigt bzw. vergessen.

Kurz darauf wurde unsere Kleine 6 Jahre alt. Der Geburtstag fiel auf einen Wochentag, daher gab es an diesem Tag nur eine Mini-Feier mit uns, einer Geburtstagstorte und ein paar Geschenken von der Familie. Die Feier mit ihren Freundinnen fand an einem total verregneten Sonntag im Park statt. Wir hatten ein Häuschen gemietet, das dort auf einem Spielplatz steht. Im Häuschen konnten wir Kuchen essen, Geschenke auspacken und basteln. Eine Schatzsuche machten wir auch, draußen in einer Regenpause. Als Motto für den Geburtstag hatte sich Kind Nr. 2 das Thema Schmetterling ausgesucht.

Blogdekade und dadurch vermehrtes Bloggen im August

In The Content Society startete Franzi Blickle den Aufruf zur Blogdekade: Bloggen gegen das Sommerloch und den Perfektionismus. Das Ziel war, in 10 Tagen (vom 1.-10. August) jeden Tag einen Blogartikel zu veröffentlichen. Da wir erst am 2. August aus dem Urlaub zurück gefahren waren, startete ich meine eigene kleine Blogdekade vom 4.-14. August, mit dem Ziel, in diesen 10 Tagen mindestens drei Blogartikel zu schreiben und zu veröffentlichen. Ich schaffte vier. Und im August insgesamt sechs Blogartikel. Das ist wesentlich mehr als in den vergangenen Monaten und ich bin ein bisschen stolz auf mich 🙂

Das sind die sechs Artikel, die ich im August veröffentlich habe:

Ich fange an zu Segeln

Nach den Ferien ging auch der Segelkurs von Kind Nr. 1 weiter. Vor den Ferien war ich einmal zum Schnuppern mit auf einem Erwachsenen-Segelboot und hatte mich locker für einen Segelkurs im gleichen Segelclub angemeldet. Am 17. August ging’s los. Kind Nr. 1 und ich fuhren mit dem Fahrrad an die Alster. Ich half ihr zum ersten Mal beim Auftakeln ihres Optis (=Segelboot für Kinder), wobei sich zeigte, dass sie definitiv mehr wusste als ich. Wir benötigten zum richtigen Aufbau des Bootes die Hilfe anderer Eltern und der Segellehrer. Beim zweiten Termin klappte das alles schon viel besser und es wird von Mal zu Mal leichter. Erst wenn die Kinder im Wasser sind, gehen wir erwachsenen Segelschüler zu unserem Boot, um dieses segelbereit zu machen. Da wir unseren Kindern auch beim Abtakeln helfen, können wir nicht so lange segeln, sondern müssen darauf achten, wieder vor den Kindern an Land zu sein. Ziemlich viel Aufwand für ein bisschen Zeit auf dem Wasser, aber bis jetzt macht es mir Spaß. Wer weiß, vielleicht wird Segeln ein neues Hobby von mir?

Was war sonst noch los im August 2021

  • Kiezgartenpflege und einpflanzen einer großen Blumenspende.
  • Windelfrei-Kurs online, erneut mit tollen Teilnehmern. Und ein wunderschönes Windelfrei-Treffen im Park.
  • Netzwerktreffen der Businessmoms
  • Abschlussveranstaltung des Kultursommers 2021, auf der Reeperbahn in Hamburg.
  • Open Air Vorführung der Musicalcompany Hamburg: Unsere große Tochter hatte einen Singpart bei Annie und einen Sprech- und Singpart bei Cats.
  • Wochenende in Travemünde
  • Fahrradparcours in Planten un Blomen
  • Ausflug in den Wald (da wir das leider viel zu selten machen, ist das ein Eintrag hier).
  • Viel Regen und schlechtes Wetter für August, aber mit ein paar sonnigen Tagen, die wir auch fürs Freibad genutzt haben (siehe mein 12von12).

Ausblick auf September 2021

  • Die erste Kita-Übernachtung von Kind Nr. 2
  • Ein Tag auf der Kieler Woche mit dem Team Malizia
  • Waldspiele der Stadt Hamburg
  • German Open 2021 (Deutsche Segel-Meisterschaft) der Int 14 am Wittensee
  • Hochbett bauen für Kind Nr. 1